Struktur ins Angebot bringen

Struktur ins Angebot bringen

Bildschirm

"Ich freue mich, dass wir in Kürze nochmals einen Termin miteinander haben. Ihre Unterstützung beim letzten Workshop war eine große Hilfe."

Die Webagentur hatte als Ergänzung zum bisherigen Portfolio neue Produkte entwickelt. Allerdings war noch unklar, welche Bausteine in welchem Paket enthalten sind, die Zielgruppen waren etwas diffus und die Vermarktung noch nicht ausgearbeitet. Auch war das Unternehmen an externem Feedback zu den neuen Ideen interessiert. Deshalb luden sie uns zu einem Workshop ein.

Zielgruppen-Workshop

Wir überlegten zunächst gemeinsam, welche verschiedenen Zielgruppen es im gewünschten Umfeld gibt und wodurch sie sich differenzieren. Am Ende hatten wir 5 größere Gruppen, von den "Auslaufmodellen" bis hin zu den "Umtriebigen".

Mit den Eigenschaften und Bedürfnissen im Hinterkopf fiel es uns leicht, den verschiedenen Gruppen passende Produkt-Bausteine zuzuordnen. Für jede Gruppe wurden Einstiegs- und Folgeprodukte definiert.

Auch das Gesamtportfolio wurde durch diese Überlegungen strukturiert, da klar wurde, wodurch sich die Produktpakete unterscheiden und wie sie modular aufgebaut sein müssen.

Vermarktungswege

Der letzte Schritt war ein Brainstorming zu den Marketing- und Vertriebsmöglichkeiten. Für jede Zielgruppe entwickelten wir Wege zur optimalen Kommunikation des passenden Angebots. Während bei einer Zielgruppe z.B. die Onlinekommunikation und Social Media im Vordergrund stehen, wurden für andere Gruppen persönlicher Verkauf und Vermarktung über Vorträge bei Veranstaltungen als erfolgversprechend herausgearbeitet.

Fördermittel

Gerne angenommen wurde übrigens der 50%-Zuschuss des Bafa-Programms "Förderung unternehmerischen Know-hows", auch wenn die Fördermittel nicht entscheidend waren.

In diesem Beratungsprojekt wurden folgende Fördermittel eingesetzt:

Sie wollen erfahren, wie Sie am Markt noch erfolgreicher werden?

Jetzt unverbindlich Möglichkeiten für Ihr Unternehmen besprechen unter 07121 / 798060-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir rufen Sie gern zurück.

Einige Beratungsbeispiele

Der süße Weg zur neuen Positionierung

Wachstum im zersplitterten und relativ reifen Übersetzungsmarkt ist nur durch eine neue Herangehensweise möglich, dessen war sich unser Kunde sicher. So trat er an uns heran mit der Bitte, die Stärke seiner Marke und die aktuelle Positionierung auf Weiterentwicklungs- möglichkeiten zu untersuchen.

Werkzeug
Eine Dachmarke aufbauen

Zu Beginn gab es mehrere Internetplattformen mit einer neuartigen Geschäftsidee, weitere Plattformen waren geplant. Auch das Marketingkonzept und die Gestaltung der einzelnen Internetseiten sollten einen gemeinsamen roten Faden erhalten.

Bank
Wie ein Seniorenheim zur Marke geworden ist

Den Leiter einer regionalen Seniorenheim-Gruppe störte es schon seit längerem, dass in unserer Gesellschaft überwiegend die Jugendkultur gepflegt und Alter vorwiegend mit Gebrechlichkeit und Krankheiten assoziiert wird. Denn er und seine Mitarbeiter haben in ihrem Haus die Erfahrung gemacht, dass das Betagtsein ganz eigene Qualitäten, besondere Freuden und vor allem persönliche Geschichten und reiche Erfahrungen mit sich bringt.

Notizen
Wenn das Beratungsgeschäft nicht so läuft...

Das letzte Jahr hat vielen Beratern einen starken Auftragseinbruch beschert: bewährte Formate funktionierten plötzlich nicht mehr, Beratungsprojekte wurden zurückgestellt, Prioritäten geändert, Budgets gestrichen. Im Rahmen der Krisenberatung des Landes Baden-Württemberg haben wir deshalb auch einige Berater und Coaches aus den unterschiedlichsten Bereichen bei der Neuaufstellung begleitet.

Zirkel
Neue Zielgruppen und Kundengewinnungs-Aktionen

Das Planungsbüro kam mit einer Festplatte voller Daten auf uns zu: Marketingaktionen aus der Vergangenheit, erstellte Strategiepapiere, angefangene Konzepte usw.

Gläser
Marketingtipps für Unverpackt Laden

Als wir "Fridi" kennenlernten, hatten sie gerade den 1. Platz beim Elevator Pitch auf der Gründermesse Neckar-Alb erreicht. Wenig später folgte der 3. Platz beim Gründerpreis Baden-Württemberg.

Läufer
Fit, fitter, am fittesten

Von der Beratung über Logo und Geschäftsausstattung bis hin zur Webseite: in den letzten Wochen unterstützten wir zwei Fitness-Trainer dabei, ihr Bewegungsangebot für Unternehmen bekannt zu machen.

Bildschirm
Struktur ins Angebot bringen

Die Webagentur hatte als Ergänzung zum bisherigen Portfolio neue Produkte entwickelt.

Rucksack
Vom Hobby zum Geschäft: Gründerin startet durch mit Themen- und Erlebniswanderungen

Die Wanderbegeisterte kennt die Schwäbische Alb wie Ihre Westentasche und hat bei ihren Touren selbst oft die Erfahrung gemacht, dass Wandern nicht nur Sport und Erlebnis, sondern auch Ruhe und Entspannung sein kann. Die Idee war nun, dieses Naturglück auch anderen Stressgeplagten unserer Zeit zugänglich zu machen. Doch wie macht man das Hobby zum erfolgreichen Geschäft?

Suchen Sie Infos zu einem speziellen Thema?

Durchsuchen Sie unsere Seite über das Suchfeld oder schauen Sie auch in unseren FAQ-Bereich. Dort finden Sie weitere Antworten auf häufige Fragen zum Thema Businessplan, Fördermittel, uvm.

 

Aktuelles-Beiträge zum Thema

Nächste Startnetz-Werkstatt am 01.06.22: Low Budget Marketing
Sparschwein
Nächste Startnetz-Werkstatt am 01.06.22: Low Budget Marketing

LOW BUDGET MARKETING – Große Wirkung für kleines Geld: Als Gründer*in oder kleines Unternehmen kennen Sie das Problem vermutlich: Sie haben eine tolle Geschäftsidee oder ein einzigartiges Angebot, aber nur ein kleines Marketingbudget.

Nochmalige Verlängerung der Krisenberatung Corona
Rettungsring
Nochmalige Verlängerung der Krisenberatung Corona

Das Land Baden-Württemberg hat die Krisenberatung Corona für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler und Solo-Selbständige erneut bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Pro Unternehmen sind bis zu 4 kostenlose Beratungstage möglich.

Impuls "Low Budget Marketing" beim Unternehmerinnen-Frühstück
Impuls "Low Budget Marketing" beim Unternehmerinnen-Frühstück

Heute durfte ich in einem kurzen Impuls beim Tübinger Unternehmerinnen-Frühstück das Thema "Low Budget Marketing" vorstellen. Falls auch Sie mit frischen Marketingvorsätzen ins neue Jahr gestartet sind und Ihre Kundengewinnung intensivieren und/oder die Bekanntheit Ihres Unternehmens/Ihrer Marke steigern wollen, hier eine kurze Zusammenfassung mit vielen Tipps dazu.

Und wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Senden Sie uns eine Nachricht.
Wir rufen Sie gern zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@langner-beratung.de widerrufen.