Ökologie - Ökonomie - Soziales

Nachhaltigkeitsanforderungen und Nachhaltigkeits-Berichte - Tools für KMU und Handwerk

Nachhaltigkeit

Was kommt hier auf kleine und mittlere Betriebe zu?

Vor einigen Tagen besuchten wir eine Schulung zum Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk vom ZWH. Neben dem Tool, das kleineren Unternehmen bei der Berichterstattung hilft, gab es auch viel Kontext-Informationen, wie z.B.:

  • Nachhaltigkeit beinhaltet nicht nur Umweltaspekte, sondern den Dreiklang aus Ökonomie – Ökologie – Soziales.
  • Die meisten Unternehmen setzen schon viele Nachhaltigkeitsmaßnahmen um, ohne sich dessen groß bewusst zu sein oder damit zu werben.
  • Es gibt neben dem Klimaschutz ausgezeichnete Gründe für mehr Nachhaltigkeit auch in kleineren Betrieben, wie z.B. Anforderung größerer Kunden, leichtere Gewinnung von Fachkräften, Gewinnung neuer Kundensegmente, besseres Rating bei Finanzinstituten oder zukunftsfähige Aufstellung des Unternehmens
  • Die Pflicht zur Nachhaltigkeits-Berichterstattung betrifft momentan zwar nur größere Unternehmen (>500 MA), aber die Grenzen werden in den nächsten Jahren sukzessive gesenkt. Zudem kommen die Anforderungen zu Nachhaltigkeits-Transparenz über Großunternehmen oder öffentliche Auftraggeber schnell bei kleineren Unternehmen an.

Der erste Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeits-Transparenz ist in der Regel eine Bestandsaufnahme. Hierfür können verschiedene Tools wie z.B. der Nachhaltigkeits-Navigator genutzt werden (übrigens auch für Nicht-Handwerksbetriebe). Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Mehr Infos zu den Beratungsleistungen und Benefits

Nachhaltigkeit

Nachhaltige Unternehmensführung und Nachhaltigkeitsberichte

Unter dem Begriff Nachhaltigkeit werden heute meist diese 3 Säulen verstanden: Ökonomie - Soziales - Ökologie.

Haben Sie Fragen zu Terminen, Förderprogrammen oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns an unter 07121 / 798060-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir rufen Sie gern zurück.

Seminar für Existenzgründer in Stuttgart 2.7.-4.7.2014 . Geschäftsidee, Finanzierung, Fördermittel, Businessplan

Zusätzlich zu unseren regulär geplanten Wochenend-Seminaren für Existenzgründer findet in den nächsten Tagen kurzfristig ein weiteres 3-Tage-Seminar in Stuttgart unter unserer Leitung statt.

Der Auftakt war ja schon mal gar nicht schlecht

Mit dem Auftaktsieg gegen Portugal kann man sich nun doch deutlich entspannter auf die nächsten WM-Spiele vorbereiten ... egal, ob in Campo Bahia oder hier in Reutlingen.

Druckt alles außer Businessplänen

3D-Drucker drucken Modelle, Prototypen, Ersatzteile, Logos, Spielzeug und vieles mehr. Leider keine Businesspläne. Zu diesem Zweck kam der Ingenieur, der einen 3D-Copyshop eröffnen wollte, zu uns. Wie wir gemeinsam mit ihm und dem Steuerberater in kürzester Zeit 6 Szenarien des Businessplans erarbeiteten, lesen Sie hier.

Ausgezeichnetes Gründer-Konzept

Wir gratulieren einem "unserer" Gründer zur Ehrenurkunde für das beste Konzept, die kürzlich beim Gipfeltreffen der IHK verliehen wurde.

Beraternetzwerk des RKW Baden-Württemberg

Vielleicht sind Sie bei der Suche nach Fördermitteln, Unternehmensberatung, Gründungs- unterstützung oder hier auf unserer Webseite schon einmal auf die Institution RKW gestoßen.

Landespreis für kleinere Verlage ausgeschrieben . Bewerbungen bis 15.08.2014 möglich

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat erneut den alle 2 Jahre verliehenen Kleinverlagspreis ("Landespreis für literarisch ambitionierte kleinere Verlage") ausgeschrieben.

Kreditzusage mit neuem Businessplan

Manchmal muss man ein paar Schritte zurückgehen, um erfolgreich zu sein. Lesen Sie hier, wie eine Gründerin Ihr Herzensprojekt doch noch verwirklichen konnte.

Förderprogramm "Junge Innovatoren" für 2015 erneut ausgeschrieben . Anträge möglich bis 15.7.2014

Mit dem Programm „Junge Innovatoren“ unterstützt das Land Baden-Württemberg die Vorbereitung von Ausgründungen aus baden-württembergischen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Tipps und Infos zum Businessplan: Seminar für Existenzgründer in Balingen 27.-29.6.2014

Vom 27.-29. Juni findet unser nächstes Wochenendseminar für Existenzgründer in Balingen statt, das in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Balingen, der dortigen Gründungsinitiative „BL-START“ und dem RKW Baden-Württemberg veranstaltet wird.

Suchen Sie Infos zu einem speziellen Thema?

Durchsuchen Sie unsere Seite über das Suchfeld oder schauen Sie auch in unseren FAQ-Bereich. Dort finden Sie weitere Antworten auf häufige Fragen zum Thema Businessplan, Fördermittel, uvm.

 

Und wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Senden Sie uns eine Nachricht.
Wir rufen Sie gern zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@langner-beratung.de widerrufen.