Schönheit ist alles - Aufbau des Deutschland-Geschäfts

Schönheit ist alles - Aufbau des Deutschland-Geschäfts

Kosmetikartikel

"Der Termin bei der Bank war erfolgreich und der Exklusiv-Vertrag ist nun endlich unterschrieben."

Immer am Puls der Zeit - so führte unser Kunde nicht nur diverse trendige Schönheits-Behandlungen der Hollywood-Stars im familieneigenen Studio ein, sondern entdeckte auch das innovative Beauty-Konzept eines französischen Herstellers. Nach einer ersten Kontaktaufnahme zeigte sich, dass es für Deutschland noch keine Vertriebspartner gab. Der Steuerberater regte die Erstellung eines Businessplans und die Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen an.

Prüfung des Konzepts

Wir erhielten von unserem Kunden einen ganzen (virtuellen) Stapel an Unterlagen - Konzepte, Vertragsentwürfe, Markenpräsentationen, Links auf Social Media Seiten usw. Für die Vertragsverhandlungen mit dem Hersteller kommentierten wir das geplante Vertriebsmodell und wiesen den Unternehmer auf Verbesserungsmöglichkeiten hin. Parallel wurde der Vertrag rechtlich natürlich noch von einem Anwalt geprüft. Auch bei der Produktpräsentation des Herstellers waren wir mit dabei, lernten viel über das Produkt und unterstützten den Unternehmer bei dem betriebswirtschaftlichen Gesprächsteil und der Vorstellung seiner Vertriebsideen.

Der Businessplan entsteht

Nachdem die Prämissen geklärt waren, gingen wir an die detaillierte Erstellung des Businessplans. Wie kann das Konzept in Deutschland eingeführt werden? Welche verschiedenen Zielgruppen gibt es, wie können sie angesprochen werden? Und natürlich ging es auch um die Zahlenplanung, nicht zuletzt weil der Hersteller Mindestabnahme-Mengen definiert hatte. Also durchliefen wir verschiedene Umsatzplanungs-Szenarios, jonglierten mit Preisen, Kosten und Investitionen, diskutierten und hielten Rücksprache mit Frankreich. Das Ergebnis: eine fundierte Planung, mit der der Unternehmer zur Bank konnte.

Finanzierung gesichert

Es dauerte zwar mehr als 10 Wochen, aber dann kam die Zusage der Bank. Der Förderkredit wurde bewilligt, die Finanzierung des Vorhabens war gesichert, die Investitionen konnten getätigt werden.

Aufbau des deutschen Markts

Die Kreditantrag-Wartezeit hat unser Unternehmer sinnvoll genutzt, um mit uns zusammen ein Vertriebskonzept vorzubereiten. Zunächst sichteten wir die Marketingmaterialien des Herstellers und bereiteten Anpassungen für den deutschen Markt vor, die der Unternehmer selbst vornahm. Nachdem er je Zielgruppe Listen mit potenziellen Kunden erstellt hatte, entschieden wir uns vorerst für eine telefonische Kontaktaufnahme. Hierfür schrieben wir gemeinsam einen Telefonleitfaden, in dem die wichtigsten Argumente und Beispiele konzentriert waren, und stellten ein Informationspaket zusammen, das bei Interesse per Email versendet werden konnte.

Wie während der kompletten Beratungszeit boten wir auch hier ein "Coaching auf Zuruf", d.h. unkomplizierte Telefonate und Treffen, bei denen aufkommende Fragen beantwortet, Entscheidungen unterstützt, Akquisegespräche besprochen und neue Produktideen durchgerechnet wurden. Finanziell wurde die Begleitung des Unternehmers durch verschiedene Beratungsförderprogramme unterstützt.

In diesem Beratungsprojekt wurden folgende Fördermittel eingesetzt:

Sie wollen erfahren, wie Sie am Markt noch erfolgreicher werden?

Jetzt unverbindlich Möglichkeiten für Ihr Unternehmen besprechen unter 07121 / 798060-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir rufen Sie gern zurück.

Einige Beratungsbeispiele

Farbsprühpistole
Frischer Anstrich und mehr für Karosserie-Spezialisten

Wenn Kunden ausbleiben, reicht es oft nicht, eine schöne, neue Lackschicht aufzutragen, also beispielsweise mehr und "schönere" Werbung zu machen. Manchmal muss man auch an den Unterbau gehen.

Klarheit und Struktur für Strategieberater
Lichterkette
Klarheit und Struktur für Strategieberater

Der Werbeprofi und Strategieberater kam mitten in der Corona-Krise auf uns zu.

Flipchart
Neues Geschäftsfeld in der Krise

Was tun, wenn das Geschäft durch Corona völlig wegbricht, wie in der Veranstaltungsbranche?

Zahlenkolonne
Digitalisierungs-Cockpit für Dienstleister: 50 Ideen für neue Angebote und Erlösmodelle

Wir leben in einer digitalisierten Welt, in der Tretroller per App geteilt, Musik gestreamt und Fabriken vernetzt werden. Doch wie kann ich als kleineres Unternehmen die Digitalisierung nutzen? Für einen Dienstleister haben wir zur Beantwortung dieser Frage das RKW Digitalisierungs-Cockpit genutzt.

Kosmetikartikel
Schönheit ist alles - Aufbau des Deutschland-Geschäfts

Immer am Puls der Zeit - so führte unser Kunde nicht nur diverse trendige Schönheits-Behandlungen der Hollywood-Stars im familieneigenen Studio ein, sondern entdeckte auch das innovative Beauty-Konzept eines französischen Herstellers

Prozessdiagramm
Unternehmensentwicklung mit dem Service Navigator

Im Tagesgeschäft fehlt oft die Zeit, intensiv über das eigene Unternehmen nachzudenken.

Haus
Holzbaubetrieb gut aufgestellt

Der Familienbetrieb mit seiner rund 20-köpfigen Mannschaft ist seit fast 100 Jahren erfolgreich im Holzbau tätig.

Zelten war gestern
Zelt
Zelten war gestern

Das Dienstleistungs-Unternehmen läuft, man kennt den Markt und die Kunden, Aufträge kommen rein und werden abgearbeitet.

Smilie
Workshop Service und Kundenzufriedenheit

Ein mittelständisches Unternehmen, das wir seit mehreren Jahren begleiten, hat sich für 2018 vorgenommen, noch mehr Service-Erlebnis zu bieten.

Suchen Sie Infos zu einem speziellen Thema?

Durchsuchen Sie unsere Seite über das Suchfeld oder schauen Sie auch in unseren FAQ-Bereich. Dort finden Sie weitere Antworten auf häufige Fragen zum Thema Businessplan, Fördermittel, uvm.

 

Aktuelles-Beiträge zum Thema

$
Planung und Vermarktung einer App

Gute Apps sind Selbstläufer? Ein bisschen Arbeit sollte man schon in die Planung und Vermarktung investieren.

Wie schreibe ich einen Businessplan?
Checkliste
Wie schreibe ich einen Businessplan?

Sie wollen oder müssen einen Businessplan schreiben für Ihre Geschäftsidee oder Ihr Vorhaben? In unserem neuen FAQ-Eintrag beantworten wir die Frage nach Vor- und Nachteilen von Businessplan-Vorlagen und Businessplan-Tools.

Wochenend-Gründerseminar am 19./20.09.20 in Stuttgart
Wochenend-Gründerseminar am 19./20.09.20 in Stuttgart

Am 19./20.09. findet das nächste RKW BW Gründerseminar statt, in Kooperation mit der Stadt Stuttgart.

Und wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Senden Sie uns eine Nachricht.
Wir rufen Sie gern zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@langner-beratung.de widerrufen.