Sie sind hier

» » Businessplan

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen zu den Themen Businessplan, Gründung u.ä..

Wie lange dauert es, einen Businessplan zu erstellen, wenn ich Unterstützung in Anspruch nehme?

In der Regel wird ein Zeitraum von 4-12 Wochen benötigt – abhängig davon, wie klar das Konzept schon ist und ob alle benötigten Informationen vorliegen bzw. schnell beschafft werden können.

Brauche ich unbedingt einen Businessplan?

Wenn Sie einen Kredit oder den Gründerzuschuss von der Arbeitsagentur beantragen wollen, müssen Sie zwingend einen Businessplan einreichen.

Auch wenn dies nicht der Fall ist, empfehlen wir dringend, die Themen Geschäftsidee, Alleinstellungsmerkmale/Besonderheiten, Angebot, Zielgruppe, Markt, Wettbewerb, Rechtsform, Organisation sowie eine Umsatz-/Kosten- und Liquiditätsplanung für die ersten 3-4 Jahre zu erstellen.

Welche Fördermittel gibt es für Gründer?

Zum einen gibt es Beratungsfördermittel (z.B. zur Businessplan-Erstellung), Fördermittel für die Produktentwicklung (z.B. Innovationsgutschein) und Fördermittel für die Anlaufphase (z.B. Gründerzuschuss der Arbeitsagentur), andererseits geförderte Finanzierungen.

Eine Auswahl der gängigsten Programme finden Sie unter Fördermittel.

Wie umfangreich muss der Businessplan sein?

Üblicherweise umfasst ein Businessplan 15-30 Seiten. Abhängig von der geplanten Geschäftsidee kann weniger oder mehr Sinn machen.