Verlängerung Krisenberatung Corona - Wege aus der Krise
Intensivberatung für Handwerksbetriebe in 2022
Intensivberatung für Handwerksbetriebe in 2022

Als Teil der Initiative „Handwerk 2025“ können Handwerksbetriebe noch bis Ende des Jahres 2022 vergünstige Beratungen über das Programm „Intensivberatung für Handwerksbetriebe in 2022“ abrufen.

Jetzt für 2023 vorbereiten - Coaching zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen
Jetzt für 2023 vorbereiten - Coaching zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen

Um das eigene Unternehmen mit Hilfe externer Unterstützung für die kommenden Jahre neu und besser aufzustellen, steht noch bis Ende des Jahres das „Coaching-Programm zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen“ bereit.

  • 0
  • 1

Verlängerung Krisenberatung Corona - Wege aus der Krise

Das Land Baden-Württemberg hat die Krisenberatung Corona für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler und Solo-Selbständige bis 30. Juni 2021 verlängert und die Mittel um 1,8 Millionen aufgestockt. So können sich Unternehmen bei Umsatzeinbußen, wegbrechenden Märkten oder Liquiditätsproblemen weiterhin externe Unterstützung ins Haus holen. Pro Unternehmen sind bis zu 4 kostenlose Beratungstage möglich.

Bis November 2020 wurden laut Wirtschaftsministerium bereits 3300 Tagewerke von baden-württembergischen Firmen abgerufen. Auch wir haben letztes Jahr im Rahmen des Beratungsprogramms über 20 Betriebe in der Corona-Krise unterstützt, z.B. bei der:

  • Umstellung auf ein digitales Geschäftsmodell (teilweise oder komplett)
  • Gewinnung von neuen Zielgruppen
  • Unterstützung bei der Kundenakquise
  • Beantragung von Fördermitteln
  • Erstellung einer Liquiditätsplanung (für die eigene Übersicht oder für die Beantragung eines Kredits)
  • Unterstützung bei der Digitalisierung z.B. von Vertriebskanälen
  • Social Media Konzept

Die von uns beratenen Unternehmen kamen aus ganz verschiedenen Bereichen: Branchen, deren Geschäftsmodell mehr oder weniger ganz weggebrochen ist wie z.B. Reisebüros, Sportanbieter, Eventveranstalter. Wir haben aber auch Betriebe unterstützt, die in 2020 nur kleinere Einbrüche hatten oder temporäre Schließungen wie z.B. einen Personaldienstleister, Coaches, ein Kosmetikstudio, eine Werbeagentur oder ein technische Planungsbüro. Hier ging es zum einen darum, die Umsätze kurzfristig auszugleichen, zum anderen aber auch, sich für die nächsten Jahre gut aufzustellen und das Unternehmen an neue Marktbedingungen anzupassen.

Wenn Sie unsicher sind, ob eine Beratung Ihnen tatsächlich nützen kann - vereinbaren Sie einfach ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch.

Haben Sie Fragen zu Terminen, Förderprogrammen oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns an unter 07121 / 798060-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir rufen Sie gern zurück.

Intensivberatung für Handwerksbetriebe in 2022
Intensivberatung für Handwerksbetriebe in 2022
Intensivberatung für Handwerksbetriebe in 2022

Als Teil der Initiative „Handwerk 2025“ können Handwerksbetriebe noch bis Ende des Jahres 2022 vergünstige Beratungen über das Programm „Intensivberatung für Handwerksbetriebe in 2022“ abrufen.

Jetzt für 2023 vorbereiten - Coaching zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen
Jetzt für 2023 vorbereiten - Coaching zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen
Jetzt für 2023 vorbereiten - Coaching zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen

Um das eigene Unternehmen mit Hilfe externer Unterstützung für die kommenden Jahre neu und besser aufzustellen, steht noch bis Ende des Jahres das „Coaching-Programm zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen“ bereit.

Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Notgründer und Re-Starter
Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Notgründer und Re-Starter
Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Notgründer und Re-Starter

Unverändert und noch bis Ende diesen Jahres abrufbar ist das als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie aufgelegte Förderprogramm für Re-Starter und Notgründungen.

Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Gründungsgutschein des RKW BW
Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Gründungsgutschein des RKW BW
Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Gründungsgutschein des RKW BW

Auch die geförderte Vorgründungsberatung des RKW Baden-Württemberg für Gründer*innen und Nachfolger*innen wurde zum 1.7.22 neu geordnet.

Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Exi-Gründungsgutschein der BWHM
Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Exi-Gründungsgutschein der BWHM
Programme der Beratungsförderung für Gründer*innen ab 1.7.22 - Exi-Gründungsgutschein der BWHM

Seit dem 1.7. diesen Jahres haben sich die Konditionen und Voraussetzungen für einige der Förderprogramme für Gründer*innen geändert. Eines der Programme ist der „Exi-Gründungs-Gutschein“ der BWHM.

Mitgliedschaft im INNOPORT Reutlingen
Information
Mitgliedschaft im INNOPORT Reutlingen

Seit kurzem ist unser Unternehmen Mitglied im INNOPORT Reutlingen, dem Treffpunkt für Start-Ups und etablierte Unternehmen.

Gründungs-Seminar am Wochenende 02./03.07.22
Seminar
Gründungs-Seminar am Wochenende 02./03.07.22

Das nächste Gründerseminar in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Tübingen und der Kreissparkasse Tübingen findet am 02./03. Juli 2022 in Tübingen statt.

Ideas Powered for Business SME fund - Fördermittel Marken und Patente
Fördermittel
Ideas Powered for Business SME fund - Fördermittel Marken und Patente

Der „Ideas Powered for business SME Fund“ ist ein Finanzhilfeprogramm zur Unterstützung der Rechte des geistigen Eigentums von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der EU.

Nächste Startnetz-Werkstatt am 01.06.22: Low Budget Marketing
Sparschwein
Nächste Startnetz-Werkstatt am 01.06.22: Low Budget Marketing

LOW BUDGET MARKETING – Große Wirkung für kleines Geld: Als Gründer*in oder kleines Unternehmen kennen Sie das Problem vermutlich: Sie haben eine tolle Geschäftsidee oder ein einzigartiges Angebot, aber nur ein kleines Marketingbudget.

Suchen Sie Infos zu einem speziellen Thema?

Durchsuchen Sie unsere Seite über das Suchfeld oder schauen Sie auch in unseren FAQ-Bereich. Dort finden Sie weitere Antworten auf häufige Fragen zum Thema Businessplan, Fördermittel, uvm.

 

Und wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Senden Sie uns eine Nachricht.
Wir rufen Sie gern zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@langner-beratung.de widerrufen.