Sie sind hier

» Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Veranstaltungen, Fördermitteln und Referenzprojekten.

Krisenberatung

Da viele Unternehmer unsicher sind, ob ein Unternehmensberater in der aktuellen Situation helfen kann, zeigen wir anhand einiger Beispiele, was wir tun und welchen Nutzen die Betriebe haben.

Quarantäne – was nun? Jeder soll zuhause bleiben. Alle, denen es möglich ist, sind also im Homeoffice, die Restaurants und Cafés sind geschlossen, das öffentliche Leben läuft dank „Social Distancing“ nur noch in Zeitlupe ab.

Corona-betroffene kleinere und mittlere Unternehmen können sich über ein Bafa-Programm kostenlose Unterstützung bei der Bewältigung der Krise ins Haus holen, um z.B. eine Liquiditätsplanung für die nächsten Monate zu machen oder Ideen für neue Geschäftsmodelle oder Marketingkonzepte zu entwickeln. Kurz gesagt, um "Überlebensmaßnahmen" auf den Weg zu bringen.

In der Wirtschaft ist die Corona-Krise allgegenwärtig: Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit, Unternehmensschließungen. Doch wenn man genauer schaut, gibt es auch unglaublich viele Beispiele neuer, kreativer digitaler Geschäftsmodelle.

Das Land Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter in Baden-Württemberg aufgelegt, das voraussichtlich bereits ab Mittwoch Abend beantragt werden kann.

Die Landesregierung bereitet lt. Ministerpräsident Kretschmann Direkthilfen in Milliardenhöhe vor, um kleinen und mittleren Unternehmen zu helfen.

Maßgeschneiderte und innovative Dienstleistungen können den Geschäftserfolg maßgeblich beeinflussen.

Seit 01.01.20 gelten für sog. "Kleinunternehmer" neue Regelungen. Doch für wen macht die Einstufung überhaupt Sinn?

Am Freitag, 7. Februar findet die erste Gründersprechstunde diesen Jahres in Tübingen statt.

In der Januar-Ausgabe ihres Magazins beschäftigt sich die IHK Ostwürttemberg eingehend mit dem Titelthema "Umsatzturbo Smart Services".

Seiten