Digitalisierungsprämie Plus

Digitalisierungsprämie Plus

Die Digitalisierungsprämie Plus als Nachfolger der Digitalisierungsprämie fördert Digitalisierungsprojekte und Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit in KMU. 

Gefördert werden vor allem die Einführung neuer digitaler Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) für Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Verbesserung der IKT-Sicherheit sowie künstliche-Intelligenz-Anwendungen. Auch die im Rahmen des Digitalisierungsprojekts notwendigen Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind förderfähig.

Die Anschaffung von reiner IKT-Grundausstattung (Hardware wie z. B. Laptops, Tablets, Smartphones oder Software wie z. B. übliche Betriebssysteme oder Bürosoftware) ist von der Förderung ausgenommen.

Beispiele:

  • Digitalisierung der Produktion und Verfahren (Vernetzung ERP-System mit Produktion, Digitalisierung Wertschöpfungskette etc.)
  • Aufbau von digitalen Plattformen
  • Projekten zur Usability-Verbesserung
  • Einführung produktbegleitender und/oder Anwendersteuerungs-Apps
  • Einführung einer umfassenden Digitalisierungsstrategie
  • Implementierung eines IT- und/oder Datensicherheitskonzepts
  • Implementierung eines Social-Media-Kommunikationskonzepts
  • Einführung digitaler Vertriebskanäle inkl. Aufbau Mobile E-Commerce

Die Förderung ist möglich als direkter Zuschuss (Zuschuss-Variante) und als zinsverbilligtes Darlehen mit Tilgungszuschuss (Darlehensvariante). Unterstützt werden Vorhaben mit einem Kostenvolumen zwischen 10.000 Euro und 120.000 Euro. Die Fördersätze sind abhängig von der Variante und dem Projektvolumen.

Die aktuellen Förderkonditionen sehen

  • einen Zuschuss von 40 Prozent (maximal aber 4.000 Euro) für Digitalisierungsvorhaben in Höhe von 5.000 Euro bis 40.000 Euro, und
  • einen Zuschuss von 10 Prozent (maximal aber 10.000 Euro) für Digitalisierungsvorhaben in Höhe von bis zu 100.000 Euro

vor.

Details zum Programm sowie die Anträge: https://www.wirtschaft-digital-bw.de/foerderprogramme/digitalisierungspraemie-plus

Unsere Unterstützung kann oft bezuschusst werden.

Suchen Sie Infos zu einem speziellen Thema?

Durchsuchen Sie unsere Seite über das Suchfeld oder schauen Sie auch in unseren FAQ-Bereich. Dort finden Sie weitere Antworten auf häufige Fragen zum Thema Businessplan, Fördermittel, uvm.

 

Aktuelles-Beiträge zum Thema

Förderaufruf des Programms „Invest BW“ zum Thema „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz"
BW-Löwe
Förderaufruf des Programms „Invest BW“ zum Thema „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz"

Aktuell läuft der 3. Förderaufruf des branchenoffenen Förderprogranms „Invest BW“ zum Thema „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz‘‘. Eine Antragstellung ist bis 30. Juni 2022 um 15 Uhr möglich.

Verbesserte Konditionen der Digitalisierungsprämie für Kleinstunternehmen und Soloselbständige
Geldscheine
Verbesserte Konditionen der Digitalisierungsprämie für Kleinstunternehmen und Soloselbständige

Die Konditionen der "Digitalisierungsprämie Plus" wurden für Kleinstunternehmen und Soloselbständige verbessert; die Antragstellung ist nun schon ab einem Investitionsvolumen von 5.000 Euro möglich.

Gründerwettbewerb „Digitale Innovationen“ Bewerbungsrunde Sommer 2021 gestartet
Gründerwettbewerb „Digitale Innovationen“ Bewerbungsrunde Sommer 2021 gestartet

Die Bewerbungsrunde Sommer 2021 des Gründerwettbewerbs "Digitale Innovationen" ist am 27. April gestartet.

Und wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Senden Sie uns eine Nachricht.
Wir rufen Sie gern zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@langner-beratung.de widerrufen.