Sie sind hier

» Aktuelles » Dienstleistungsproduktivität erhöhen mit dem Service Navigator

05.10.2016 . Andrea Schneider . Unternehmensberatung, Service Navigator, Referenzen

Dienstleistungsproduktivität erhöhen mit dem Service Navigator

Unternehmensentwicklung mit dem Service Navigator

Im Tagesgeschäft fehlt oft die Zeit, intensiv über das eigene Unternehmen nachzudenken. So ging es auch dem 10-köpfigen Malerbetrieb, der durchaus erfolgreich unterwegs war und gerne neue Wege ausprobieren wollte. Wir schlugen das innovative Instrument "Service Navigator" vor, das vom Institut für Technik der Betriebsführung itb, Fraunhofer IAO und Uni Duisburg entwickelt wurde.

Hierbei handelt es sich um einen Werkzeugkasten für KMUs, um neue Dienstleistungen zu entwickeln, die Produktivität von Dienstleistungen zu erhöhen und Unternehmen für die Zukunft gut aufzustellen.

Neue Leistungen und Beschleunigung der administrativen Prozesse

Am Anfang stand eine Bestandsaufnahme mit einem speziellen Fragebogen zu den Perspektiven Finanzen, Kunden, Dienstleistungen, Ressourcen und Positionierung. Schon aufgrund dieser Erhebung fanden wir viele Ansatzpunkte für Veränderungen oder Verbesserungen. Mit weiteren Tools wurden die Ideen konkretisiert. Die so erarbeitete Liste priorisierten wir gemeinsam mit dem Unternehmer und entwickelten passende Maßnahmen, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Die Maßnahmen reichten von administrativen Verbesserungen (z.B. Rechnungserstellung) über Kundenbefragungen bis hin zu konkreten Marketingaktionen.

Umsetzung der Maßnahmen

Einige Maßnahmen setzten wir gleich zusammen um, einige sind in der Planung und einige stehen für das nächste Jahr auf der "to do-Liste". Durch die Service-Navigator-Systematik, mit der Ziele und Maßnahmen definiert werden, ist auch ein regelmäßiges Controlling und eine ständige Weiterentwicklung durch den Unternehmer möglich.

Die Beratung wurde im Rahmen eines ESF-Coaching mit entsprechenden Zuschüssen durchgeführt, so dass das Projekt auch finanziell sehr überschaubar blieb.

"Die Beratung mit dem "Service Navigator" hat uns geholfen, Ansatzpunkte für Verbesserungen zu erkennen. Einige Vorschläge haben wir direkt umgesetzt, andere stehen für nächstes Jahr auf der Liste."

Ähnliche Beiträge