Sie sind hier

» Aktuelles » Für Schreibtischtäter

14.09.2015 . Andrea Schneider . Webseiten, Gründerberatung, Referenzen

Für Schreibtischtäter

Fit, fitter, am fittesten

Gründerberatung

Wir lernten die zwei Fitness-Trainer bei unserem Existenzgründerseminar kennen. Ihr Plan: die Vielsitzer aus den Büros im Büro in Bewegung bringen und so gesundheitlichen Problemen vorzubeugen. Zunächst halfen wir den beiden im Rahmen einer Exi-Gutschein-Beratung, den Businessplan zu vervollständigen und das Marketingkonzept zu erstellen. Die "Nebenwirkung" unserer Treffen und den Gesprächen rund um Sport, Fitness und Gesundheit: uns überfiel regelmäßig ein schlechtes Gewissen und manchmal schafften wir es abends tatsächlich, die Sportschuhe aus dem Regal zu holen.

Logo, Schriftzug und Geschäftsausstattung

Nach der Beratung begannen wir damit, den Unternehmensauftritt zu gestalten. Wir entwarfen verschiedene Logos und Schriftzüge - eine Variante gefiel auf Anhieb. Diese wurde dann zur Erstellung der Visitenkarten, Briefbögen und T-Shirts verwendet.

Webseite und Animationen

Um das Angebot an Firmen bekannt zu machen, durften wir danach die Webseite erstellen. "Aber bitte nicht so, wie die ganzen Fitness-Studios und Personal Trainer" war die Vorgabe. Nach einem gemeinsamen Brainstorming entstand die Idee, "klassische" Sportbilder mit Strichmännchen-Animationen zu kombinieren und auf der Seite auch gleich einige Übungen für Schreibtisch-Täter anzubieten.

So erstellte unsere Grafikerin (passenderweise bei schweißtreibenden 35 Grad im Büro) seilhüpfende, joggende oder am Arbeitsplatz trainierende Strichmännchen-Sequenzen. Parallel nahmen die Gründer zu ihren Büro- und Outdoor-Trainings die Kamera mit, so dass wir auch passende Fotos hatten.

Responsive Webdesign

Die Umsetzung erfolgte auf Basis eines Content Management Systems, was eine spätere Aktualisierung ohne Programmierkenntnisse ermöglicht - selbstverständlich mit einem modernen Webdesign, das sich an die unterschiedlichsten Endgeräte (Smartphone, Tablet oder Desktop) anpasst. Nach und nach wurden die Texte und Bilder eingefügt, und am Ende konnten die Sportler aufs "rote Knöpfchen", das in diesem Fall "Passwort entfernen" hieß, drücken.

"Vielen Dank noch einmal für Ihre bis hierhin geleistete Unterstützung und Arbeit. Dies gilt selbstverständlich auch für Ihr Team !!!

Wir sind sehr gespannt darauf, die Visitenkarten und den Briefbogen bald in den Händen zu halten und natürlich verteilen zu können :-)"

Ähnliche Beiträge

  • 17.04.2020
    Innerhalb kürzester Zeit haben wir für einen IT-Spezialisten einen professionellen Marktauftritt geschaffen.
  • 19.03.2019
    Mit einer Mischung aus technischen Anpassungen, neuem Content sowie Online und Offline Marketing konnten bei einem Shop die Zugriffszahlen vervielfacht werden.
  • 24.01.2019
    Neue Webseite im neuen Jahr - wie eine umfangreiche Webseite frisch aufgesetzt wurde, lesen Sie hier.
  • 29.11.2018
    Als Berater sind wir es ja gewohnt, uns laufend in unterschiedlichste Branchen und Themen einzuarbeiten - etwas außergewöhnlicher war hingegen die Aufgabe, mit der uns ein befreundeter Gründer- und…
  • 12.09.2018
    Wie vermarktet man Schulungsleistungen? Bei dieser Frage unterstützen wir eine Reanimationsschule konzeptionell und ganz praktisch.