Sie sind hier

» Aktuelles » KfW-Research: Know-How zu Finanzthemen bei Gründern oft „Schlüssel zum Erfolg“

10.10.2015 . Volker Langner . Links, Finanzierung, Businessplan, Kredite

KfW-Research: Know-How zu Finanzthemen bei Gründern oft „Schlüssel zum Erfolg“

In einer am 6.10. veröffentlichten Studie analysiert die KfW den Zusammenhang zwischen dem Wissen um Finanzierungsthemen (Kredite, Zinsen, Förderdarlehen) und den Erfolgsaussichten für Gründungen.

Von den rund 2,5 Millionen Existenzgründungen in Deutschland in den letzten 3 Jahren haben aktuell bereits rund 17% ihre Tätigkeit wieder eingestellt. Bei Gründern, die sich mit Finanzierungsthemen auskennen, ist die Quote mit 12% deutlich niedrigerer - bei Gründern ohne dieses Know-How ist die Abbruchquote hingegen mit 21% fast doppelt so hoch.

Das fehlende Wissen um die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten führt oft zu einem deutlich teureren Finanzierungsmix (z.B. einer Gründungsfinanzierung mit Überziehungskrediten statt deutlich günstigeren Förderdarlehen). Auch der Extremfall, dass erst gar keine Finanzierung des Gründungsvorhabens bewilligt wird, liegt bei Gründern ohne Finanz-Knowhow deutlich höher.

Dieser Zusammenhang ist laut den Autoren der Studie ein „starkes Argument für Coachings und Weiterbildungen im Vorfeld der Gründung“, an denen trotz der überschaubaren Kosten (z.B. für geförderte Gründerseminare oder Gründungsberatungen) weniger als 1/3 aller Gründer teilnehmen.

Links:

Ähnliche Beiträge