Sie sind hier

» » Low Budget Marketing-Ideen - große Wirkung für kleines Geld

Low Budget Marketing-Ideen - große Wirkung für kleines Geld

Voraussetzungen

Wer kein großes Marketingbudget einsetzen kann oder will, braucht vor allem 3 Dinge:

  • eine klare Vorstellung von der Botschaft, die er kommunizieren will und eine klare Positionierung
  • Mut, anders zu sein als die anderen und auch Dinge zu machen, die zunächst verrückt erscheinen
  • kreative Ideen, die aus dem Rahmen fallen

 

Zeit statt Geld

Da wir viel mit Gründern arbeiten, kennen wir die Anforderung, mit kleinem Marketing-/Werbe-Budget möglichst viel zu erreichen, sehr gut. Vorausgeschickt sei, dass die meisten Marketingmaßnahmen, die kein oder wenig Geld kosten, eher zeitaufwendiger sind als eine Anzeige zu buchen:-)

 

Ideen

Wer von diesen Punkten nicht abgeschreckt wird, kann z.B. in folgende Richtungen denken:

  • Klassische Werbung kreativ umsetzen:

Der Flyer muss nicht als Standard-DIN lang Klappflyer daherkommen, das Firmenschild kann ein Graffiti sein und die Webadresse am Auto fällt eher auf, wenn sie nicht nur 1cm hoch und mit tollen Bildern kombiniert ist.

  • Mit "Promis" arbeiten:

Auch kleine Unternehmen können es durch Kompetenz und Beharrlichkeit schaffen, mit (zumindest regional) bekannten Namen, Influencern oder Firmen zusammenzuarbeiten - was wiederum in Social Media kundgetan werden kann. So schneidet ein lokaler Friseur plötzlich Fußballstars die Haare.

  • Dinge in andere Zusammenhänge setzen:

Ein schönes Beispiel ist die Schiefertafel als "viktorianisches Tablet" oder die Ananas, die à la Onlinshop Käufern von Erdbeeren per Schild auf dem Wochenmarktstand empfohlen wird.

  • Innovative Produkte und Leistungen:

Wer Dinge anbietet, die es so bisher noch nicht gibt, oder die neu und ungewöhnlich sind, hat bessere Chancen auf Presseberichte, Verlinkungen und Mundpropaganda.

  • Know-how-Marketing:

Auch spezielles Fachwissen kann als "Kompetenzbeweis" und "Teaser" verarbeitet werden, z.B. in Blogartikeln, E-Papers, Tutorials, Kurzvorträgen oder Social Media Beiträgen.

  • Schwächephasen der Konkurrenz nutzen:

Auf besonders fruchtbaren Boden fällt die eigene Werbung, wenn andere Wettbewerber gerade Probleme haben. Beispielsweise hat Mietwagen-Werbung während eines Bahnstreiks eine beträchtlich größere Wirkung.

  • Bezug auf aktuelle Ereignisse:

Gerade Social Media bietet sich an, um auf Tagesgeschehen und aktuelle Diskussionen zu reagieren und die eigenen Produkte/Dienstleistungen in diesen Kontext zu setzen. Sei es eine spannende politische Entwicklung, eine Situation wie Corona, ein heiß diskutiertes Produkt oder auch nur das Wetter:-)

  • Außergewöhnliche Aktionen:

Ein Flashmob in der Fußgängerzone, ein Elevator Pitch mit Schauspiel-Einlage, ein Messebesuch in ungewöhnlicher Kleidung, eine Produktdemo an einem ungewöhnlichen Ort - alles, was nicht dem Erwarteten entspricht, fällt auf und bringt Sie ins Gespräch.

 

Lust auf ein Brainstorming zu Low Budget Ideen für Ihr Geschäftsfeld oder mehr Infos zu den o.g. Beispielen? Rufen Sie uns an.