Marketingkonzept und SEO-Maßnahmen für Onlineshop

Tasche

"Sie haben uns viele wichtige Bereiche aufgezeigt, an denen wir jetzt arbeiten werden. Vielen Dank nochmals für Ihre freundliche und kompetente Unterstützung und Insights."

Der Webshop ist online, diverse Social Media Profile sind eingerichtet und es gibt erste (wenige) Kunden. Aber wie geht's nun weiter? Wie kann der Shop vermarktet werden und welche technischen Maßnahmen sind möglich, um die Auffindbarkeit zu verbessern? Wie kann die Kundenbasis vergrößert werden? Wie kommt man zu mehr Fans&Followern? Das waren die Fragestellungen eines frischgebackenen Online-Händlers, der an uns herangetreten ist.

Gemeinsam haben wir ein Konzept erarbeitet, das sowohl Offline- als auch Online-Maßnahmen beinhaltet. Für einige Maßnahmen haben wir Ideen ausgetüftelt, die das Unternehmen selbst umgesetzt hat. Und einige Maßnahmen - vor allem technischer Art - haben wir direkt zusammen am Rechner durchgeführt. Die Inhalte reichten von inhaltlichen Themen (Produktpräsentation und -beschreibung, Neuigkeiten, Tipps u.a.) und Facebook-Aktionen über Kooperationen bis hin zur Auswahl geeigneter Templates, der richtigen Einbindung von Social-Media-Plugins und Fragen bei der Auswertung der Informationen der Google Search Console.

Voreinstellungen im Template nicht einfach unkontrolliert übernehmen

Denn mittlerweile sind manche Shop-Systeme und Content-Management-System im "Standard"-Auslieferungszustand bereits recht gut gemacht, und viele SEO-Einstellungen bereits standardmäßig korrekt gesetzt. Aber auch hier steckt - wie immer - der Teufel im Detail. Bereits ein falsch gesetztes Häkchen kann dazu führen, dass die ganze Webpräsenz gar nicht erst in den Suchindex aufgenommen wird.

Genauso können die Standard-Einstellungen eines US-amerikanischen Shop-Systems dazu führen, dass die Preise in der Darstellung bei Google um den Faktor 1.000 verteuert werden, weil Punkte und Kommas bei den Preisen falsch interpretiert werden und aus 1,000 (Euro) dann 1.000 (Euro) werden.

Solche Basics lassen sich in aller Regel recht schnell korrigieren und die Erfolge über die Google Search Console mit ein paar Tagen Zeitverzögerung dann auch nachvollziehen; andere Maßnahmen wie der Aufbau eines separaten Unternehmensblogs mit aktuellen Tipps & Tricks rund um die Produkte und deren Anwendung sind etwas zeitintensiver, tragen aber ebenfalls längerfristig zu einer besseren Auffindbarkeit in den Suchergebnissen bei.

Sie wollen erfahren, wie Sie am Markt noch erfolgreicher werden?

Jetzt unverbindlich Möglichkeiten für Ihr Unternehmen besprechen unter 07121 / 798060-0 oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir rufen Sie gern zurück.

Handy-Video
Werbe- und Erklärvideo für Online-Marktplatz

Die Unternehmerin kam mit dem Wunsch auf uns zu, in einem Video die neue Art Ihres Marktplatzes zu kommunizieren und die Grundfunktionen kurz zu erklären.

Ein Metzger auf dem Weg in die digitale Welt

Schon vor einigen Jahren hatten wir den Metzger, der sich auf die Herstellung von Hundeleckerli spezialisiert hat, bei seiner Webseite unterstützt.

Bildschirm mit Video
Erklärvideo für komplexes Forschungstool

Ein Startup aus dem Forschungsbereich hatte ein hochkomplexes Produkt entwickelt, das sich am besten mittels "Demonstration" erklären lässt.

Füße
Zeigt her Eure Füße - automatisierter 3D-Druck für Schuheinlagen

Die Bank forderte vom Orthopädie-Schuhmacher und Gesundheitsmanager einen ausführlichen Businessplan, als dieser um Finanzierung seines Innovationsvorhabens bat.

Tablet
Industrie 4.0 - Aufbau eines Unternehmens für Virtual und Augmented Reality

Die zwei Ingenieure kamen über das KfW-Gründercoaching zu uns mit dem Wunsch, das Marketingkonzept für ihre kürzlich gegründete Firma für Virtual und Augmented Reality Anwendungen zu ergänzen bzw. neue Ideen zur Kundengewinnung zu erhalten.

Suchen Sie Infos zu einem speziellen Thema?

Durchsuchen Sie unsere Seite über das Suchfeld oder schauen Sie auch in unseren FAQ-Bereich. Dort finden Sie weitere Antworten auf häufige Fragen zum Thema Businessplan, Fördermittel, uvm.

 

Aktuelles-Beiträge zum Thema

Gründerwettbewerb „Digitale Innovationen“ Bewerbungsrunde Sommer 2021 gestartet

Die Bewerbungsrunde Sommer 2021 des Gründerwettbewerbs "Digitale Innovationen" ist am 27. April gestartet.

Antragsneustart Digitalisierungsprämie plus ab 01.02.21

Ab 1. Februar können in Baden-Württemberg wieder Anträge bei der Digitalisierungsprämie plus gestellt werden.

Digitales Geschäftsmodell für Betriebliche Gesundheitsförderung

Was tun, wenn plötzlich alle Büromitarbeiter im Home Office sitzen, die bisher an Gesundheitskursen am Arbeitsplatz teilgenommen haben?

Und wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Senden Sie uns eine Nachricht.
Wir rufen Sie gern zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@langner-beratung.de widerrufen.