Krisenberatung Energiekostenentlastung des Landes Baden-Württemberg

Krisenberatung Energiekostenentlastung des Landes Baden-Württemberg

Hinweis: Das Programm lief zum 30.06.23 aus. Evtl. soll es eine Neuauflage geben.

Kleine und mittlere Unternehmen, die von den wirtschaftlichen Auswirkungen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine und der Energiekostenbelastung betroffen sind, können eine bis zu 4-tägige kostenfreie Krisenberatung abrufen (lediglich die Mehrwertsteuer ist zu tragen).

Die Krisenberatung unterstützt die Unternehmen beispielsweise bei diesen Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Beschaffung kurzfristig verfügbarer Liquidität in Zusammenarbeit mit L-Bank, Bürgschaftsbank und Hausbank
  • Vorbereitung und Begleitung von Bankgesprächen
  • Reduktion der Anfälligkeit gegenüber Energiepreisschwankungen
  • Identifikation von Ansätzen zur Weitergabe der höheren Energiekosten an Kunden
  • Energieeffizienzmaßnahmen mit betriebswirtschaftlichem Fokus
  • Erstellung einer Strategie und Konzepten zur Krisenbewältigung

Die Antragstellung und Bewilligung erfolgt für Industrie und Dienstleistungsunternehmen über das RKW Baden-Württemberg (www.rkw-bw.de), für Handwerksbetriebe über die BWHM (www.bwhm-beratung.de).

Sprechen Sie uns gerne auf die Möglichkeiten einer Antragstellung und Untertützung für Ihr Unternehmen an, wir sind bei beiden Institutionen im Beraterpool gelistet.

Suchen Sie Infos zu einem speziellen Thema?

Durchsuchen Sie unsere Seite über das Suchfeld oder schauen Sie auch in unseren FAQ-Bereich. Dort finden Sie weitere Antworten auf häufige Fragen zum Thema Businessplan, Fördermittel, uvm.

 

Aktuelles-Beiträge zum Thema

Neues Förderprogramm "Krisenberatung Energiekostenentlastung"
Neues Förderprogramm "Krisenberatung Energiekostenentlastung"
Neues Förderprogramm "Krisenberatung Energiekostenentlastung"

Zum 1.12. hat die Landesregierung Baden-Württemberg ein neues Programm der Beratungsförderung aufgelegt, um kleinen und mittleren Unternehmen bei der Bewältigung der Auswirkungen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine und der Energiekostenbelastung entgegenzuwirken.

Technologieoffener Förderaufruf im Programm „Invest BW“
BW-Löwe
Technologieoffener Förderaufruf im Programm „Invest BW“

Seit 21.9. läuft der 4. Aufruf im Förderprogramm „Invest BW“, eine Antragstellung ist bis 02. Dezember 2022 um 15 Uhr möglich.

Drohne
Innogutschein
Bis zu 20.000 Euro Zuschuss durch Innovationsgutschein

Das baden-württembergische Programm "Innovationsgutscheine" unterstützt KMU bei der Planung, Entwicklung, Umsetzung und Weiterentwicklung von innovativen Produkten, Dienstleistungen oder Produktionsverfahren.

Und wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Senden Sie uns eine Nachricht.
Wir rufen Sie gern zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@langner-beratung.de widerrufen.