Sie sind hier

» Aktuelles » BAFA-Corona-Programm eingestellt

28.05.2020 . Andrea Schneider . Fördermittel, Unternehmensberatung

BAFA-Corona-Programm eingestellt

Das Beratungsprogramm der BAFA für Corona-betroffene Unternehmen, bei dem kein Eigenanteil für die Unternehmen anfällt, wurde eingestellt. Das BAFA schreibt hierzu: "Aufgrund der großen Nachfrage sind die für dieses spezielle Fördermodul vorgesehenen Mittel bereits ausgeschöpft, es können auch keine zusätzlichen Mittel zur Verfügung gestellt werden. Die Förderung aus dem Corona-Sondermodul wurde deshalb vorzeitig eingestellt."

Die Anträge, für die es eine Inaussichtstellung (Schreiben des BAFA "Sie können mit der Beratung beginnen") gibt, sollen lt. BAFA bewilligt werden, sofern ein förderfähiger Verwendungsnachweis eingereicht wird und ausreichend Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

Mehr dazu unter www.bafa.de