Sie sind hier

» » Zuschuss für Handwerksbetriebe

29.01.2018 . . Fördermittel, Unternehmensberatung, Handwerk

Zuschuss für Handwerksbetriebe

Das neue Förderprogramm "Handwerk 2025" unterstützt Handwerksbetriebe sich in punkto Fachkräftegewinnung, Marktstrategie, Digitalisierung etc. für die Zukunft gut aufzustellen.

Förderprogramm "Handwerk 2025"

Beantragen können diese Förderung kleine und mittlere, in die Handwerksrolle eingetragene, Handwerksbetriebe.

Gefördert wird die Unterstützung von Handwerksbetrieben in folgenden Feldern:

Themenfeld Strategie z.B.

  • Entwicklung der Unternehmenspolitik und den Zielen, z. B. im Hinblick auf die Marktposition, die Innovationsfähigkeit, die Betriebsorganisation, die Fachkräftesicherung einschließlich Mitarbeiterqualifizierung, die Nachfolgesicherung, die Geschäftsmodellentwicklung, die Finanzstruktur
  • Unternehmens- und Umweltanalyse
  • Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung von Strategien in die betriebliche Praxis und deren Kontrolle

Themenfeld Personal z.B.

  • Fachkräftegewinnung und -sicherung
  • Personalentwicklung
  • Personalplanung
  • Schaffung von Leistungsanreizen
  • Personalführung
  • "Arbeitgebermarke"/Employer Branding


Pro Handwerksunternehmen werden pro Themenfeld max. 10 Tagewerke gefördert (1 Beratungstag = 8 Zeitstunden).
Der Eigenanteil des Unternehmens liegt dabei bei 350 Euro zzgl. MwSt. pro Tagwerk.

Weitere Informationen zum Programm auf der Seite der BWHM