Sie sind hier

Startseite » Aktuelles » Digitalisierungsprämie für KMU

11.07.2017 . Andrea Schneider . Fördermittel

Digitalisierungsprämie für KMU

Um die Digitalisierung voranzutreiben, hat die L-Bank ein neues Förderinstrument geschaffen für kleine und mittlere Unternehmen bis 100 Mitarbeiter: die Digitalisierungsprämie.

Gefördert werden Projekte zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen sowie Maßnahmen zur ITK-Sicherheit, beispielsweise

  • Digitalisierung der Produktion und Verfahren (Vernetzung ERP-System mit Produktion, Digitalisierung Wertschöpfungskette etc.)
  • Aufbau von digitalen Plattformen
  • Projekten zur Usability-Verbesserung
  • Einführung produktbegleitender und/oder Anwendersteuerungs-Apps
  • Einführung einer umfassenden Digitalisierungsstrategie
  • Implementierung eines IT- und/oder Datensicherheitskonzepts
  • Implementierung eines Social-Media-Kommunikationskonzepts
  • Einführung digitaler Vertriebskanäle inkl. Aufbau Mobile E-Commerce

Die Förderung wird als Anteilsfinanzierung in Höhe von 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben gewährt, höchstens jedoch 10.000 Euro. Vorhaben mit Ausgaben von weniger als 5.000 und von mehr als 100.000 Euro werden nicht gefördert.

Details zum Programm der L-Bank finden Sie unter www.l-bank.de/lbank/inhalt/nav/foerderungen-und-finanzierungen/alle-foerderangebote/fh-finanzhilfen/digitalisierungspraemie.xml?ceid=129366